Geschminkt: Lime Crime ‚Black Velvet‘

Hallo meine Lieben!

Ich habe mir vor einiger Zeit einige Velveteens bei Lime Crime bestellt, darunter war diese schwarze Schönheit. Matter schwarzer Lippenstift ist ja schon ein ganz schönes Statement und obwohl ich mich sonst nicht scheue dunkle Lippenstifte zu tragen habe ich bei diesem etwas gewartet. An Fasnacht habe ich ihn schließlich ausgeführt und zwar mit dem Look, den ihr unten sehen könnt. Ich fand ihn so genial, dass ich ihn dann noch öfter getragen habe :).

Seiteoffen

Seiteunten

blackvelvetaugezu
Blackvelvetaugeoffen

Ich liebe die Kombination von diesem intensiven Kupfergold und der rötlichen Lidfalte. Speziell das AMU schminke ich grade ständig, weil ich nicht darüber hinwegkomme, was für ein schönes Paar die beiden bilden. Hätte ich nie gedacht, ich war kurz davor, ‚Toasted Toffee‘ auf zu geben, weil ich so frustriert von ihm war. So kann man sich irren!

cp

blush

In der Lidfalte trage ich also das Benecos Blush ‚Toasted Toffee‘, das sich auf dem Auge so unfassbar viel besser macht als auf den Wangen! Auf dem beweglichen Lid habe ich Colourpop ‚Kathleenlights‘ aufgetragen, nebenbei eigentlich bisher auch kein Favorit, und im Augeninnenwinkel Mac ‚Naked Lunch‘. Am unteren Wimpernkranz habe ich Colourpop ‚Cornelius‘ verblendet, der allerdings nur sehr dezent rauskommt, auch in natura. Auf den Lippen wie gesagt Lime Crime ‚Black Velvet‘ ;). Ausgeblendet habe ich fleißig mit Make Up Geek ‚Vanilla Bean‘ und wie ihr sehen könnt ist das Pfännchen schon ganz schön groß! Mittlerweile habe ich ihn neu gepresst ^^.

Face
Für das restliche Gesicht habe ich diese Produkte verwendet. Die Camouflage Cream von Catrice (ganz links) habe ich zum ‚aufräumen‘ um die Lippen herum verwendet, Black Velvet ist nämlich ein bisschen zickig, was Gleichmäßigkeit betrifft und ich kriege einfach noch keine sauberen Ränder hin bei Liquid Lipsticks. Das Blush von The Body Shop (’05 Bubblegum‘) habe ich gewählt, weil es sehr dezent ist aber der Haut trotzdem Frische gibt. Außerdem habe ich es noch nicht so oft verwendet. Die Star Foundation (’01 Ivory‘) ist eine meiner liebsten strahlenden Foundations (und war glaube ich sogar meine erste Highend Foundation) und den Essence Lidschatten ‚My Favourite Tauping‘ (ganz rechts) benutze ich zum Konturieren. Dieser Lidschatten und ein Schräg-von-Oben-Winkel verhelfen mir doch tatsächlich zu einem erkennbaren Kinn und Wangenknochen ^_^, für helle Haut finde ich ihn unheimlich schön, entdeckt übrigens durch Magimania.

Ich hoffe euch gefällt der Look so sehr wie mir, auch wenn schwarze Lippen sicherlich nicht jedermanns Sache sind! Über die Velveteens werde ich übrigens noch schreiben, sobald ich Zeit hatte, auch meine letzten beiden Farben zu testen. Eine wunderbare Woche wünsche ich euch noch!

Liebe Grüße,
Zombie

Advertisements

8 Gedanken zu “Geschminkt: Lime Crime ‚Black Velvet‘

    • Hey, vielen dank für das Kompliment! Tatsächlich sind die Velvetines bisher von Auswahl und Textur meine Lieblinge unter den Liquid Lipsticks. Mega viele habe ich aber auch noch nicht getestet, vielleicht tut sich da noch was :).
      Liebe Grüße,
      Zombie

      Gefällt 1 Person

    • Oh wow danke, da werd ich ja direkt rot! 😳 💜 Ich liebe den Look wirklich sehr, dabei besteht er aus zwei Lidschatten, die nicht sofort zu meinen Favoriten gehört haben. Um so besser gefallen sie mir zusammen! 🙂
      Liebe Grüße,
      Zombie

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s