Fabulöse Fehlkäufe

Hallo meine Lieben!

Ich glaube wir alle schmeißen mal Geld zum Fenster raus für Produkte, die sich im Nachhinein einfach als großer Fail heraus stellen. Oft sammeln sich solche Produkte dann an und man bekommt dann die Gelegenheit einen Post wie diesen zu schreiben ;).

Es ist von teuer bis günstig alles dabei, ich hoffe ihr habt mehr Spaß daran, diesen Beitrag zu lesen als ich. Denn bis ich mir mal eingestanden habe, dass ein Produkt nicht für mich funktioniert, egal ob teuer oder günstig, dauert es etwas. Und dann ärgere ich mich meistens, dass ich es überhaupt gekauft habe. Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ihr eines der Produkte gern habt, aber ich denke es ist klar, dass nicht jeder jedes Produkt lieben kann :).

Benefit Browzings ‚dark‘

BrowzingsIch bin immer noch auf der Suche, nach meinem Holy Grail Brauenprodukt und das Benefit Browzings ist es nicht. Der Ton ist für meine schwarzen Brauenhärchen einfach zu hell und etwas zu warm ist er ebenfalls. Glücklicherweise habe ich nicht den vollen Preis bezahlt, ich habe es jemandem abgekauft, der damit ebenfalls nicht klarkam. Ich werde trotzdem irgendwie versuchen, es auf zu brauchen, oder es vielleicht an jemand anderen weiter zu geben, es wäre schade um dieses eigentlich solide Produkt!

BareMinerals Ready Foundation ‚R130‘

BareMineralsDiese Foundation sieht grässlich an mir aus: ungleichmäßig, totmattiert und zu hell. Ich wiederhole: zu hell. Das ist mir ehrlich gesagt noch gar nie passiert und ich wollte es mir lange lange Zeit nicht eingestehen. Vielleicht liegt es aber auch der extrem hohen Deckkraft und dem toten Finish, jedenfalls möchte ich sie ganz und gar nicht aufbrauchen. Sollte ich sie nicht losbekommen, wandert sie in den Müll, so sehr es mich auch schmerzt, aber ich finde einfach keine Verwendung für sie. Dabei mag ich eigentlich Mineralfoundation, weil sie schnell  und unkompliziert ist, ich habe allerdings sehr viel bessere Alternativen als diese hier!

Maybelline Dream Sun Bronzer & P2 Sunshine Finish Bronzer

BronzerMit diesen beiden habe ich exakt dasselbe Problem: zu orange. Ich wollte unbedingt illuminierende Primer ausprobieren, und weil ich nicht irgendwas teures bestellen wollte habe ich halt diese beiden gekauft. Großer Fehler, wie ich feststellen musste. Mit dem Maybelline Bronzer habe ich lange versucht, mich an zu freunden, was mich allerdings enorm stört ist die Tatsache, dass er immer wieder eine harte Oberschicht bekommt, die nur noch sehr wenig bis gar keine Farbe abgibt. Sobald man diese abkratzt ist man komplett orange. Diesen beiden suche ich gar nicht erst ein neues Zuhause, so schlecht finde ich sie.

Lily Lolo Mineral Corrector ‚Peepo‘ (gelb) & ‚Blush Away‘ (grün)

CorrectorIch habe kürzlich jemandem gesagt, dass mich noch nie ein Produkt von Lily Lolo enttäuscht hat und nun zeige ich euch gleich drei, die ich mir wohl nicht wieder kaufen würde. Das Problem mit diesen beiden Correctors ist aber nicht, dass sie nicht funktionieren. Es ist vielmehr die Tatsache, dass ich keine Verwendung für sie finde. Ich trage lieber flüssige als Puderfoundation, weshalb diese beiden nur extrem selten zum Einsatz kommen (ich verwende Corrector nur unter Foundation und Concealer) und das ist einfach sehr sehr schade. Trotzdem sind das eigentlich ganz gute Puder, sie kaschieren, was sie kaschieren sollen und damit haben sie eigentlich ihren Zweck erfüllt.

Red Cherry Lashes

Red CherryIch hatte schon ein paar Wimpernpaare von Red Cherry und ausnahmslos alle sind mir bisher kaputt gegangen, wenn ich sie wieder entfernt habe. Ich habe den Fehler erst bei mir gesucht und versucht, sie einfach noch sanfter ab zu nehmen. Leider ist mir bisher trotzdem jedes Band kaputt gegangen. Und da ich diese Probleme mit zum Beispiel den Whispies von Ardell nicht habe gebe ich lieber ein bisschen mehr Geld aus, auch wenn ich eher selten Falsies trage.

Catrice Caviar Gauche Palette

CatriceDiese Palette war vor einiger Zeit mal limitiert und ich wollte sie haben, weil sie mich von meinem Braun/Nude-Trott abbringen sollte. Mal was frisches, pastelliges dachte ich und außerdem war ich gerade dem LE-Wahn verfallen. Ich habe sie ganz genau einmal benutzt. Glücklicherweise war sie nicht teuer. Ich werde dieses Jahr versuchen sie zu pannen, wie ich es auch grade mit meiner Chocolate Nudes Palette von Catrice mache. Ich denke, das ist machbar, denn es sind definitiv nicht meine am besten pigmentierten Lidschatten.

Lily Lolo Mineral Blush ‚Doll Face‘

BlushWährend die Correctors zwar für mich nutzlos aber dennoch nette Produkte sind hat mich dieses Blush unfassbar enttäuscht. Ich hatte auf ein kühles, sheeres Pink gehofft, das mir so ein Porzellanpuppengesicht zaubert (falls das überhaupt möglich ist bei meinem Hautton). Bekommen habe ich Glitzer. Einen hübschen pinken Grundton mit massig Glitzer. Ich wusste vorher nicht, dass man so wütend über ein Blush sein kann, vor allem weil meine beiden anderen Lily Lolo Blushes ‚Goddess‘ und ‚Rosebud‘ wunder wunderschön sind! Naja, vielleicht kann ich ihn ja zum Glitter umfunktionieren und auf den Augen tragen, auch wenn ich nicht dringend einen rosa Glitter haben müsste.

L’Oréal Indefectible Foundation ’12 Natural Rose‘

IndefectibleWas ich mir hier gedacht habe, weiß ich auch nicht so genau. Ich wollte mal eine matte Foundation haben, anstatt immer nur dewy und glowy. Aber natürlich ist mir die Farbe zu dunkel, was schade ist, weil sie mir trotz mattem Finish ganz gut gefällt. Für eine matte Alternative habe ich aber inzwischen ein anderes Produkt im Blick, weshalb ich diese hier aufhelle und so aufbrauchen werde. Ich nutze sie aktuell im Wechsel mit der Catrice Even Skin Tone, die zwar hell genug ist, aber in etwa eine Tragezeit von zwei Stunden hat (nutze ich daher nur an freien Tagen, eigentlich gehört sie auch in diesen Beitrag).

Ihr habt nun also einen Einblick in mein fehlerbehaftetes Kaufverhalten bekommen, da wäre es eigentlich nur fair, wenn ihr mir erzählen würdet, was euer letzter Fehlkauf war und warum ;). Ich hoffe, er war nicht so teuer, wie einige von meinen!

Liebe Grüße,
Zombie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s