Jahresfavoriten 2016

Hallo meine Lieben!

Favoriten gibt’s von mir ja so gut wie nie, aus Gründen. Ich tu mir einfach wahnsinnig schwer, etwas auszusuchen und meist weiß ich dann auch nicht mehr, wann ich das Produkt gekauft habe. Heute habe ich aber ein paar für euch zusammengekratzt, die ich echt gern habe und das meiste davon stammt auch aus 2016 :D.

Chanel Fall Collection 2016

chanel

Die stammt definitiv aus dem letzten Jahr und ist eine große Liebe von mir. Das Lidschatten-Quad ist im Grunde recht unspektakulär, ich habe mich aber von den Pressebildern (und der Anonymiss) ködern lassen und es schließlich doch gekauft. Dazu der Illusion D’Ombre in ‚Rouge Brûlé‘ dessen Textur mich sehr stark an Colourpop erinnert und den ich gerne als Unterlage für die Lidschatten nutze. Omg, Zombie ist glücklich <3. Nach ein paar mal schminken fehlte aber irgendwie etwas, das Blush würde doch sooo gut dazu passen und überhaupt… Knallrotes Blush bei so heller Haut fand ich zwar gewagt, gefällt mir aber am Ende wahnsinnig gut, ich bin absolut hooked! Auf jeden Fall mit Abstand meine liebste Limited Edition 2016!

Japanische Echthaarpinsel

japanisch

Auch ich habe mich 2016 schließlich vom Hype um die fluffigen japanischen Schätzchen anstecken lassen und alles daran ist berechtigt. Alles. Es ist, als würden kleine, fluffige, weiche Hummeln euch mit ihren fluffigen, weichen Hummelpopos schminken, danach ist jeder andere Pinsel kratzig. Leider im wörtlichen Sinne, sodass ich einige andere aussortieren musste, weil sie plötzlich fast schon schmerzhaft auf der Haut waren. Ich kann schon mal ankündigen, dass die Sammlung auch 2017 weiter wachsen wird.

Koreanische Hautpflege

koreanisch

Ich werde in diesem Leben wohl keine Hautpflege-Expertin mehr aber das ist nicht so schlimm. Dass ich meine Gesichtspflege auf reizarme Produkte umgestellt habe habe ich euch schon im letzten Favoritenpost von 2015 verraten, meine Körperpflege hat da übrigens noch nicht mitgezogen. Ich habe letztes Jahr angefangen, direkt in Korea zu shoppen, weil die Produkte mich überzeugt haben. Wirkstoffe für die man anderswo um die 30-40€ bezahlt bekommt man in Korea wesentlich günstiger. Leider ist der Aufwand beim Korea-Shopping größer, Inhaltsstoffe sind so gut wie nie in den Shops aufgeführt und müssen ergoogelt werden, die Wirkstoffkonzentration ist auch nicht immer ersichtlich. Trotzdem werde ich weiter in Korea bestellen, die Auswahl ist einfach so viel besser dort, außerdem kann ich so gleich noch Koreanische Schminke mitbestellen :D.

Lime Crime Velvetines

lc

Ich habe so lange überlegt, den Velvetines eine eigene Review zu gönnen und vielleicht mache ich das auch noch. Ich verrate euch aber, dass sie zu meinen liebsten Texturen was Liquid Lipsticks betrifft gehören und ich sie wahnsinnig gern trage. Ich habe mittlerweile eine ganze Sammlung davon und bin noch nicht geheilt. Leider gibt es bei aller Liebe auch einige Ausreißer die streifig sind und weniger lange halten, aber das kann ich bei so vielen guten Exemplaren noch verkraften. Ich habe wohl kaum eine Marke so oft getragen wie Lime Crime. Ein weiteres Lob bekommt LC von mir für die grandiose Farbauswahl! Wenn du mal nicht weißt, was du schminken sollst, gibt es einen Velvetine dafür, also echt für so ziemlich alles.

Life’s Entropy Foundation Elixir White

le

Kommen wir also nun zu den Dingen die ich vielleicht oder vielleicht auch nicht 2016 gekauft habe, man weiß es nicht so genau, dafür habe ich sie aber definitiv in diesem Jahr für mich entdeckt. Das Foundation Elixir, das ich auch schon für euch reviewt habe, ist so eines. Für Schneewittchen sind solche Aufheller echt ein Segen und meiner Meinung nach hat Life’s Entropy da echt ein Schnäppchen im Angebot. Ich hoffe nur, sie machen dasselbe irgendwann für dunkle Haut und als Corrector für verschiedene Untertöne. Dann wäre ich mehr als glücklich!

Benefit Hoola & Urban Decay Naked 1

urban-decay

Diese beiden habe ich definitiv schon länger als ein Jahr! Beide waren unter den ersten Produkten, die ich mir je im Highend Bereich gekauft habe, die Naked war damals schon gebraucht. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich jemals um die 50€ für neuwertige Lidschatten ausgeben würde. Haha… reden wir nicht darüber.
Mit Hoola habe ich eine On-Off-Beziehung, im Sommer ist er meine große Liebe, im Winter ist er einfach zu warm für mich und sieht grauenhaft aus. Dann nutze ich ihn lieber als Lidschatten. Da er schon so alt ist würde ich ihn gerne mal aufbrauchen, ich denke das wird eins meiner Ziele für 2017, zumal ich im Cheekathon ja auch ein Backup habe :).
Die Naked 1 war einige Zeit lang eine meiner wenigen Paletten, sie hat in mir jedoch nie den Hype ausgelöst, von dem alle so geschwärmt haben. Bisher zumindest. Letztes Jahr habe ich sie immer öfter herausgeholt, für mich hat sie sich mittlerweile als die Palette etabliert, die ich raushole, wenn ich nicht weiß, was ich machen soll. Die Naked geht irgendwie immer und hat immer eine (zugegeben meist goldene) Lösung parat. Ich hätte bei einigen Lidschatten zwar lieber ein richtiges ‚foiled finish‘, das lässt sich mit der richtigen Unterlage aber auch arrangieren, sodass man beide Möglichkeiten hat. So hat sich Urban Decay ganz heimlich zu einer meiner liebsten Texturen gemausert, auch, wenn ich anfangs nicht so hooked war wie ich erwartet hatte.

So, wir sind am Ende, ich hätte noch ein paar Favoriten, die nicht im Bereich Beauty zu Hause sind, die kann ich an anderer Stelle gerne noch nennen, wenn ihr Lust darauf habt. Für heute sind wir allerdings fertig und jetzt interessiert mich eigentlich nur noch, was ihr für Favoriten aus dem Jahr 2016 mitgenommen habt. Tut ihr euch damit auch so schwer oder wisst ihr genau, was tiefe Gefühle in euch auslöst? 😉

Liebe Grüße,
Zombie

Advertisements

3 Gedanken zu “Jahresfavoriten 2016

    • Ja ich glaube ein Dazwischen gibt es nicht xD Man muss halt mit trockenen Lippen zurechtkommen können, da meine eh immer trocken und faltig sind ist das für mich kein großes Problem. ^^
      LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s